1. Mai 2009

Wien Wieden

Ein morgendliches Grummeln im Bauch und Freude an den ersten Sonnenstrahlen nach einem kalten Winter. Wir sind sicher, dass schon viele SonnenanbeterInnen zuvor auf diese Idee gekommen sind. Wir sind aber ebenso sicher, dass der Augenblick ein unverges-slicher war, und dass manchmal einzelne Stimmungsbilder oder Fotos, die diese Augenblicke einfangen können, sobald sie in die Öffentlichkeit geraten, Großes bewirken können. Schwer zu verstehen ist allerdings, dass noch so wenige sonst in unserem steinernen Wien, dass noch kein anderes Murmeltier der dichten gartenlosen Gründerstadt draußen Sitzen am Gehsteig bei Sonnenschein zur Selbstver-ständlichkeit gemacht hat. Vielleicht, weil ein gemeinsames Essen etwas sehr Persönliches ist, etwas sehr Privates sein kann und hin und wieder auch nicht unbedingt etwas, was im öffentlichen Raum gut aufgehoben wäre. Vielleicht fehlt uns aber auch einfach ein wenig Toleranz für diese privaten Momente unter uns und anderen.

Maifrühstück